Abwasserreinigung Chur

Montag, 22. Oktober 2018

Besichtigung: ARA Chur, Rheinmühleweg 87. Vom Schmutzwasser zum R(h)einwasser

 

Am nördlichen Rand von Chur befindet sich seit 1975, nahe des Rheins, die Abwasserreinigungsanlage der Stadt Chur für 55 000 angeschlossene Einwohner. 1990 kam eine Anlage zur Aufbereitung von Mineralölscheidegut hinzu, 1999 die Klärschlamm-Trocknungsanlage. Der entwässerte Faulschlamm der meisten Bündner Gemeinden wird im Wirbelschichttrockner getrocknet und im nahegelegenen Zementwerk Untervaz zur thermischen Nutzung verwertet. Um die vorgeschriebenen Werte der Einleitungsbewilligung des Amts für Natur und Umwelt einzuhalten, musste 2005 bis 2010 die Reinigungsleistung der konventionellen biologischen Reinigungsstufe erhöht werden.

ARA Chur heute

Durch den hohen technischen Stand der ARA und das fachlich gut ausgebildete Personal werden heute unter Einhaltung der gesetzlichen Grenzwerte sehr gute Resultate erreicht. Zur Eigenstromproduktion entsteht in Zusammenarbeit mit der IBC Energie Wasser Chur, der Tiefbaudienste der Stadt Chur und der Firma dhp Technologie, Zizers, das weltweit erste Solarfaltdach über den Klärbecken mit einer Gesamtfläche von 6500 m². Die Produktion von 550 000 kWh Solarstrom pro Jahr deckt im Moment ca. 20 % des Jahresverbrauchs der Kläranlage ab. Um das Energiepotenzial des Abwassers auszuschöpfen, ist innerhalb der nächsten zwei Jahre die Wärmerückgewinnung des gereinigten Abwassers im Auslaufkanal der ARA in der Zusammenarbeit mit der IBC geplant. Als einzige Abwasseranlage des Kantons ist die Ara Chur zudem verpflichtet, bis spätestens im Jahr 2035 das Abwasser mit einer zusätzlichen Reinigungsstufe von Mikroverunreinigungen zu befreien.

Termin

Montag, 22. Oktober 2018

Treffpunkt

13.30 Uhr vor der ARA Rheinmühleweg 87, Chur Bus 1 Lacuna, Haltestelle Imholz, ca. 10 Min. zu Fuss

Dauer

ca. 2 Stunden

Kosten

Fr. 10.–/Person

Verpflegung

fakultativ im Café Merz, Wiesentalstrasse, Chur

Organisation

Judith Durisch-Vieli, Saluferstr. 34, 7000 Chur / judith.durisch@hispeed.ch,
081 353 12 04 , 078 604 78 29

Anmeldung

bis 6. Oktober 2018

Link

https://www.chur.ch/abteilungen/9158

Online anmelden