Tiefe Impfbereitschaft

07.02.2021

Der Schweizerische Seniorenrat wünscht höhere Impfbereitschaft in Alters- und Pflegeheimen.

Der Schweizerische Seniorenrat hat die gemäss Umfragen tiefe Impfbereitschaft beim Pflege- und Betreuungspersonal in Alters- und Pflegeheimen als erschreckend bezeichnet. Das Personal, aber auch die Seniorinnen und Senioren selbst wurden dringend aufgerufen, sich impfen zu lassen.

Laut Umfragen wollten sich nur rund 40 Prozent des Pflege- und Betreuungspersonals in Alters- und Pflegeheimen gegen Covid-19 impfen, schreibt der Seniorenrat. Bei den Bewohnerinnen und Bewohnern seien es rund 60 Prozent.

Dies sei äusserst erschreckend, stellte der Seniorenrat fest. Das Pflege- und Betreuungspersonal, das im direkten Kontakt zu den Bewohnerinnen und Bewohnern stehe, brauche zum Selbst- und Fremdschutz unbedingt diese Impfung.

Hier zur Meldung des Seniorenrats:

https://ssr-csa.ch/der-schweizerische-seniorenrat-ssr-appelliert-an-das-gesundheitspersonal-der-alters-und-pflegeheime-und-die-seniorinnen-und-senioren-zur-impfung-gegen-covid-19/